Freitag, 30. März 2018

Die MännerSache wird zur beplotteten Fan-Sache - Taschenspieler 4 Sew Along #6

Hallo!

Nächste Runde im Taschen Sew Along bei Emma: Die MännerSache. Für mich die Tasche, die ich erst gar nicht nähen wollte... alle Männer in meiner Umgebung weigern sich, "Handtaschen" zu trage. Bei meinem Schatz hätte ich es schon mal mit der mini Herrentasche (auch von Farbenmix) versucht, leider mit mäßigem Erfolg!
Deshalb habe ich das Thema etwas abgewandelt, und eine lässige Fantasche für meine liebe Nachbarin genäht.

Übersicht der MännerSache der Taschenspieler 4 CD von Farbenmix. olivgrünes Kunstleder mit Canvas und olivgrünem Flex-Plot


Verwendet habe ich Kunstleder, kombiniert mit Baumwolle innen und Allroundgewebe in Natur außen... in erster Linie, damit der Plot gut hält. Aber bei der fertigen Tasche gefällt mir der Mix aus glattem Kunstleder und dem strukturierten, Leinen-ähnlichen Material sehr gut! 

Ich habe meine Nachbarin zum Geburtstag damit überrascht, und sie war begeistert... mich hat's gefreut 😊


Details zu meiner genähten MännerSache

Der Plot

Mit Photoshop habe ich mir zuerst ein Schwellwert-Bild aus einem Konzert-Foto und dem echten Schriftzug der Sängerin erstellt. Dieses habe ich dann in eine Vektorgrafik umgewandelt und mit meinem Silhouette Plotter und zugehöriger Software aus Bügelfolie ausgeschnitten. Als die bestellte Flexfolie in Olivegrün haargenau zum gekauften Kunstleder passte, war die Freude riesig! Mittels Transferpresse habe ich noch vor dem Nähen den Plot auf das zugeschnittene Stoffteil gebügelt.

Geplottete Sängerin aus Flexfolie auf beigem Canvas, umrandet von gepatchtem Kunstleder Rahmen

Material und Ausführung

Auf der Vorderseite habe ich auf ein Fach oder sonstiges Getüdel verzichtet, hier soll der Plot alleine wirken. Ich habe den Stoff lediglich mit einem gepatchten Rahmen aus Kunstleder eingefasst.

Die andere Seite soll als zweite Vorderseite fungieren - als Abwechslung,oder wenn die Trägerin mal 'inkognito' unterwegs ist. 

Ansicht der hinteren Seite: olivgrünes Kunstleder, Reißverschlussfach und beiger Stern und Dekostreifen mit Buntwolf  Label


Vernäht habe ich das wunderschöne Kunstleder 'Lederlook'. Der Griff und der olivgrüne Farbton haben mich gleich überzeugt. Dank dem Teflon-Füßchen, das ich mir unlängst für meine Bernina gegönnt habe, war auch die Verarbeitung supereinfach! Mit den entstandenen Nähten bin ich recht zufrieden.

Als Futterstoff für die Innentasche und das aufgesetzte Reißverschlussfach außen habe ich unifarbene Baumwolle in Pastellgrün verwendet. Es gibt ein geteiltes, aufgesetztes Einschubfach für Kleinzeug. Hier habe ich aber auf einen Verschluss verzichtet, da die Tasche sowieso oben komplett geschlossen ist.

Blick durch den Reißverschluss ins Innere der Tasche: pastellgrüne Baumwolle und ein unterteiltes, aufgesetztes Fach ohne Verschluss


Als Untergrund für den Plot habe ich grob strukturiertes Baumwollgewebe gewählt, damit er sicher gut hält. Den Stoff habe ich auch auf der zweiten Seite und beim Reißverschluss wieder für Details verwendet: ein applizierter Stern mit fransigem Rand, der Streifen der die Gurtbänder hält und den mein Logo ziert, und als Endstück am oberen Reißverschluss.

Übersicht über die Details der Tasche: Flex-Plot, Reißverschlussstreifen, applizierter Stern und Patchwork-Rahmen




Die Tasche hat einen innenliegenden Reißverschluss am oberen Taschenrand. Diesen finde ich sehr schick. Es ist mal etwas anderes und unterstreicht das schlichte Design des Schnittmusters. Allerdings war mein Reststück des olivfarbenen Reißverschlusses etwas zu kurz. Deshalb musste ich beim Endstück etwas tricksen. Es verläuft nicht so lange wie es sein sollte und die Tasche ist dadurch leider nicht ganz zu öffnen, was das Hineingreifen etwas fummelig macht.

Ansicht der Tasche von oben: innen liegender, versenkter Reißverschluss mit Kontrast-farbenem Endstück

Der Schnitt ist sehr flach gestaltet. So ist die Tasche sehr kompakt, und liegt beim Tragen schön am Körper an. Platz für das Nötigste bietet sie aber allemal. 

Liegende Tasche, man sieht das schmale Format sehr gut


Die Trägerlösung finde ich ausgefallen, gefällt mir aber sehr gut. Auf jeden Fall ein Hingucker! Es sind beide Trägerenden auf einer Taschenseite aufgesetzt, und zwar etwas unterhalb des Randes. So schmiegt sich die Tasche beim Tragen - vor allem quer über die Brust -  noch besser an. Auf einem Ende ist er direkt unter der aufgesetzten Blende befestigt, auf der anderen Seite ermöglicht ein Doppelstegschieber das Anpassen des Trägers mittels Gurtversteller.

Der Trageriebem ist nur auf der Rückseite der Tasche befestigt, dadurch liegt die Tasche charakteristisch an


Lediglich bei Verwendung der eigentlichen Rückseite als Vorderseite ist die Trägervariante etwas gewöhnungsbedürftig.

Beim Tragen der Rückseite als Vorderseite ist die Trägerlösung gewöhnungsbedürftig



Näh-Zutaten

Schnitt: MännerSache der Taschenspieler 4 CD/Ebook (Farbenmix)Stoffe: Kunstleder 'Lederlook' in Olivegrün, Allround-Gewebe in Natur (Buttinette), Baumwolle in GrünZubehör: Reißverschlüsse in olivgrün, passendes Gurtband von Snaply, Flexfolie in Olive (Snaply)Werkzeug: Cameo Schneideplotter, Transferpresse, teflonbeschichtetes Nähfüßchen von Bernina

Alle meine Taschenspieler 4 Taschen für den Sew Along


eure Frau Buntwolf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen